Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Steckdosenleisten – die clevere Ergänzung für Ihr Zuhause

SteckdosenleistenMachen wir uns nichts vor: In den meisten Haushalten gibt es einfach deutlich mehr Geräte als Steckdosen. Gerade im Wohnzimmer, wo Fernseher, Radio, DVD-Player und Co zusammenlaufen, stellt sich oft die Frage, wie die Geräte noch an das Stromnetz angeschlossen werden sollen. Reichen die vorhandenen Steckdosen nicht mehr aus, sind die sogenannten Steckdosenleisten eine gute Wahl. Steckdosenleisten bieten je nach Größe mehrere Steckplätze. Sie können so über eine Steckdose mehrere Geräte mit dem nötigen Strom versorgen. Doch worauf müssen Sie achten, wenn Sie eine Steckdosenleiste kaufen? Brauchen Sie unbedingt einen Steckdosenleiste Überspannungsschutz und sollte Ihre Steckdosenleiste anschraubbar sein? Wir versuchen in diesem Ratgeber alle Fragen zu diesem Angebot zu beantworten.

Steckdosenleiste Test 2019

Wie funktioniert eine Steckdosenleiste?

SteckdosenleistenDie Steckdosenleiste gibt es in verschiedenen Größen und Längen. Die grundlegende Funktionsweise ist aber immer die Gleiche. Auch bekannt als Mehrfachsteckdose handelt es sich bei ihr um einen genormten Steckeranschluss. Er kann über eine Steckdose an das Stromnetz des Hauses angeschlossen werden und dient gleichermaßen als

» Mehr Informationen
  • Verteiler und
  • Verlängerung.

Die Steckdosenleiste arbeitet im Inneren mit einer sogenannten Parallelschaltung. Durch diese kann jeder Steckplatz mit der gewünschten bzw. benötigten Strommenge versorgt werden.

Dadurch unterscheidet sie sich deutlich von den herkömmlichen Verlängerungskabeln, die nicht als Verteiler, sondern nur als Verlängerung fungieren.

Was ist eine Master Slave Steckdose?
Neben der klassischen Mehrfachsteckdose fallen in einem Steckdosenleisten Test die sogenannten Master Slave Angebote auf. Diese gibt es sowohl im Online Versand als auch im regionalen Handel. Die Master Slave Modelle bieten höchstmöglichen Komfort. Sie sorgen in erster Linie dafür, dass Steckdosen, wenn sie gebraucht werden, eingeschaltet und die, die nicht gebraucht werden, automatisch ausgeschaltet werden. Der Schaltgrenzwert lässt sich bei vielen Modellen nach Belieben einstellen.

Die Handhabung der Steckdosenleisten gestaltet sich recht einfach, wobei es zwischen den Ausführungen und Ausstattungsvarianten große Unterschiede gibt.

Eigenschaften der Steckdosenleiste

Wenn Sie in einem Steckdosenleisten Test nach einer geeigneten Mehrfachsteckdose suchen, werden Ihnen zwischen den Ausführungen sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede auffallen. Gerade beim Aufbau gibt es immer wieder Unterschiede.

» Mehr Informationen

Ein wichtiges Kriterium ist natürlich die Anzahl der Steckplätze:

  • Steckdosenleiste 3 fach: Hierbei handelt es sich um ein kleineres Modell. Sie haben bei der Steckdosenleiste 3 fach insgesamt drei Steckplätze zur Verfügung.
  • Steckdosenleiste 4 fach: Diese gehört zu den Klassikern unter den Angeboten und wird für den Feuchtraum ebenso angeboten wie für die Küche. Sie können bei der Steckdosenleiste 4 fach 4 Steckplätze nutzen.
  • Steckdosenleiste 6 fach: Gerade im Büro und Wohnzimmer werden gern mehrere Steckplätze genutzt. Hier kann die Steckdosenleiste 6 fach mit sechs Anschlüssen eine gute Wahl sein.
  • Steckdosenleiste 8 fach: Insgesamt 8 Anschlüsse stehen bei der Steckdosenleiste 8 fach zur Verfügung. Sie kann zweireihig sein. Es ist auch möglich, dass alle Anschlüsse in einer Reihe angeordnet sind.
  • Steckdosenleiste 10 fach: Die Steckdosenleiste 10 fach ist eines der größten Modelle, das es gibt. Hier müssen Sie eine eventuelle Überlastung unbedingt im Blick behalten.
  • Steckdosenleiste 12 fach: Die Steckdosenleiste 12 fach kommt heute relativ selten in Privathaushalten zum Einsatz. Sie haben hier die Möglichkeit 12 Geräte über eine Steckerleiste zu bedienen.

Neben der Anzahl der Steckplätze gibt es weitere Kriterien, durch die sich die Steckdosenleisten voneinander unterscheiden:

Variante Hinweise
Steckdosenleiste mit Schalter Die Steckdosenleiste mit Schalter lässt sich einfach an- und ausschalten. So müssen Sie nicht immer den Stecker ziehen, wenn Sie die Stromzufuhr unterbrechen sollen. Es gibt sie als Steckdosenleiste 3m und Steckdosenleiste 5m.
Steckdosenleiste mit USB Viele Geräte besitzen mittlerweile einen USB-Anschluss. Dies haben die Hersteller im Steckdosenleisten Test erkannt und bieten die Steckdosenleiste mit USB Anschlüssen. So können Sie beispielsweise kindereicht mobile Endgeräte anschließen.
Steckdosenleiste mit Fernbedienung Möchten Sie höchstmöglichen Handhabungskomfort genießen, können Sie die Steckdosenleiste mit Fernbedienung einsetzen. Hier ist eine Steuerung der Steckplätze aus der Distanz komfortabel möglich.
Steckdosenleiste ohne Kabel Die Steckdosenleiste ohne Kabel wird direkt an der Steckdose an der Wand angebracht. In der Regel handelt es sich hierbei um kleinere Modelle. Meistens ist die Steckdosenleiste flach. Auch hier gibt es übrigens Modelle mit Schalter.
Steckdosenleiste mit einzeln schaltbaren Steckdosen Bei der Steckdosenleiste mit einzeln schaltbaren Steckdosen können einzelne Steckplätze mit Strom versorgt werden, andere bleiben dagegen aus. Dadurch ist eine differenzierte Nutzung von einzelnen Geräten möglich. Auch hier können Sie zwischen der Steckdosenleiste 3m und der Steckdosenleiste 5m wählen.

TIPP: Gerade wenn Sie eine Steckdosenleiste für Küche und Badezimmer suchen, sollten Sie genau hinsehen. In beiden Räumen finden Sie ein sehr spezielles Klima, dem die Mehrfachsteckdosen gewachsen sein müssen.

Steckdosenleiste: Überspannungsschutz bleibt wichtiges Ausstattungsmerkmal

Welche Steckdosenleiste für Sie die Richtige ist, hängt davon ab, wo Sie diese einsetzen möchten. Die Steckdosenleiste für Küche muss andere Kriterien erfüllen als Stecker, die im Außenbereich eingesetzt werden. Eines haben alle Steckdosenleiste Testsieger gemeinsam: Sie sollten einen Überspannungsschutz besitzen. Von einem Überspannungsschutz profitieren vor allem ihre Geräte, denn er verhindert, dass diese zu starken Stromschwankungen ausgesetzt sind.

» Mehr Informationen

Überspannungen entstehen immer dann, wenn innerhalb kurzer Zeit extrem viel Strom durch eine Leitung fließt. Das ist beispielsweise bei einem Blitzeinschlag der Fall. Die meisten Geräte vertragen diese immensen Stromschwankungen nicht. Wenn Sie eine Steckdosenleiste günstig kaufen, sollten Sie sich immer vergewissern, dass dieser Überspannungsschutz vorhanden ist. Die meisten Steckdosenleisten sind mittlerweile so gestaltet, dass der Überspannungsschutz bei allen Steckplätzen vorhanden ist.

Vor- und Nachteile einer Steckdosenleiste

Wir zeigen Ihnen noch einmal, welche Vor- und Nachteile solche Modelle in einem Steckdosenleisten Test bieten:

  • einfache Anwendung bei sämtlichen Geräten und in allen Wohnbereichen
  • schützt ihre Geräte vor starken Stromspannungen
  • Geräte müssen bei Gewitter nicht mehr vom Stromnetz getrennt werden
  • mehrere Geräte mit nur einer Steckdosenleiste geschützt
  • hilft beim Stromsparen
  • oft teurer als einfache Modelle
  • dürfen nicht überlastet werden

Wann sollte Ihre Steckdosenleiste anschraubbar sein?

Wenn Sie eine Steckdosenleiste kaufen wollen, werden Sie schnell auf Modelle stoßen, die für die Steckdosenleiste Wandmontage geeignet sind. Diese Ausführungen werden mit wenigen kleinen Schrauben an der Wand fixiert.

» Mehr Informationen

Gerade die Steckdosenleiste für Küche bietet nach der Wandmontage einige Vorteile:

  • Sie ist leicht zugänglich.
  • Die Stecker der Geräte lassen sich leicht positionieren.
  • Die Steckdosenleiste stört nicht und wird vor Beschädigungen geschützt.

Ist die Steckdosenleiste anschraubbar, sollten Sie auf die Größe achten. Im besten Fall ist die Steckdosenleiste flach. Dadurch fällt sie nicht so stark auf und nimmt zudem auch nicht so viel Platz weg.

TIPP: Meisten bekommen Sie die Montagematerialien für die Steckdosenleiste Wandmontage mitgeliefert. In diesem Fall sollten Sie lediglich darauf achten, dass die Schrauben greifen und die Steckdosenleiste in einer angenehmen und leicht zugänglichen Position sitzt.

Wo bekommen Sie die Steckdosenleiste günstig?

Möchten Sie die Leitung eines Geräts nicht nur verlängern, sondern mehrere Geräte mit Strom versorgen, kommen Sie um eine Mehrfachsteckdose nicht herum. Sie können Modelle wie die Funk Steckdosenleiste, die Steckdosenleiste zum Anschrauben oder die Steckdosenleiste mit Zeitschaltuhr bei verschiedenen Händlern kaufen. Entsprechende Angebote gibt es im Online Shop von Conrad, Saturn und Media Markt. Sie können sich aber natürlich auch in Baumärkten wie Bauhaus, Hagebau, Obi, Toom und Hornbach umsehen. Eine Empfehlung sind grundsätzlich Steckdosenleisten, die mit Fußschalter schaltbar sind.

» Mehr Informationen

Ob Sie eine Steckdosenleiste außen einsetzen können, müssen Sie individuell prüfen. Sie sollten in diesem Fall wenigstens die IP44 erfüllen. Diese Schutzklasse wird übrigens auch für den Einsatz im Badezimmer und Keller empfohlen. Die besten Steckdosenleisten können Sie in verschiedenen Größen wie beispielsweise 19 Zoll kaufen.

Ein Preisvergleich ist grundsätzlich ratsam. Nehmen Sie hier nicht nur die Preise unter die Lupe, sondern achten Sie in einem solchen Steckdosenleisten Vergleich ebenso auf die Ausstattung und Testberichte. Auch Erfahrungen der anderen Käufer geben Aufschluss darüber, ob ein Angebot eine gute Steckdosenleiste ist oder Schwächen aufweist. Ihr persönlicher Steckdosenleisten Testsieger muss natürlich zum Anwendungsbereich passen. Möchten Sie ein Kabel nur verlängern, brauchen Sie nicht unbedingt den Steckdosenleiste Flachstecker. Hier reicht ein Verlängerungskabel aus. Die beste Steckdosenleiste hat in jedem Fall einen Überspannungsschutz. Bei vielen Modellen können Sie zudem zwischen verschiedenen Gehäusefarben wie Schwarz, Weiß und Grau wählen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen