Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Stereoanlage übers iPhone steuern

Teufel StereoanlagenDas iPhone von Apple ist wohl das beliebteste Smartphone der Welt, nicht zuletzt auch durch seine zahlreichen Funktionen. Mit Hilfe von Apps ist es möglich, die unterschiedlichsten Dinge mit dem iPhone anzustellen. Wer hätte gedacht, dass ein iPhone sogar als Fernbedienung funktionieren kann? Das ist möglich, wenn das iPhone entsprechend eingestellt wird. Selbstverständlich muss auch dafür Sorge getragen werden, dass der Akku immer voll ist. Nun stellen sich vielleicht viele die Frage, ob es möglich ist, das iPhone als Fernbedienung für die gesamte Stereoanlage zu nutzen. Die gute Antwort lautet: Ja. Wie oft kommt es vor, dass die Fernbedienung für die Stereoanlage gerade nicht zur Hand ist. Anders sieht es mit dem iPhone aus, denn das ist meistens nicht weit. Umso praktischer, wenn die richtige App für die Stereoanlage installiert ist. So kann das iPhone ganz besonders effizient als Fernbedienung verwendet werden. Mit dem iPhone können aber auch noch andere Geräte außer der Stereoanlage gesteuert werden, wie zum Beispiel der Computer oder der Fernseher, bzw. sogar alles auf einmal.

Was sind die Vorteile?

Stereoanlage übers iPhone steuernDiese Technologie ist nicht nur praktisch, sondern auch vielfältig zugleich. Als Universal Fernbedienung eignet sich das iPhone ganz besonders. Die typischen originalen Fernbedienungen sehen aus wie Stücke aus den achtziger Jahren. Damit ist es nicht immer einfach, im Menü zu navigieren und die Lieblingsmusik auszuwählen. Mit dem iPhone als Fernbedienung ist es eine besonders elegante Lösung, Musik zu steuern. Dafür sollten die richtigen Apps gewählt werden, damit alles mit der Hardware zusammenpasst.

» Mehr Informationen

Wenn das iPhone als Fernbedienung genutzt werden soll, müssen sowohl das Telefon selbst, als auch die Geräte bestimmte Voraussetzungen mitbringen. Ein iOS-Device verfügt über keine Schnittstelle für Infrarot. Das bedeutet, dass es nicht als herkömmliche Fernbedienung genutzt werden kann. Mit einem Netzwerkzugang, sowie einer passenden Software kann aber die Stereoanlage über das WLAN sehr wohl mit dem iPhone gesteuert werden.

  • ideales Ersatzgerät als Fernbedienung
  • mehr Möglichkeiten
  • einfacher Menüaufbau
  • eine einzige Fernbedienung für alle Geräte
  • Einstellungen brauchen Zeit und Geduld
  • aufwändige Suche nach der richtigen App
  • Stereoanlage muss eventuell aufgerüstet werden
  • WLAN kann schwanken

Infrarot

In den meisten Fällen wird die Infrarotfunktion vom iPhone genutzt, um die Stereoanlage damit zu steuern. Diese Variante ist die einfachste und simpelste zugleich. Bei den neuen iPhone-Geräten ist höchstwahrscheinlich die Funktion mit Infrarot verfügbar. Entsprechend gibt es auch viele Apps, damit die Infrarotfunktion genutzt und gesteuert werden kann.

» Mehr Informationen

Dafür muss sich der Nutzer von einem Drittanbieter eine App herunterladen. Diese kann kostenlos oder kostenpflichtig sein. Mit solchen Apps lassen sich aber nicht nur die Stereoanlage, sondern auch noch andere Komponenten steuern und bedienen.

Hinweis: Wenn das iPhone etwas älter ist, verfügt es höchstwahrscheinlich über keinen integrierten IR Sender für Infrarot. In diesem Fall muss ein Adapter besorgt werden.

WLAN

Eine weitere Alternative zur Infrarotfunktion, um das iPhone als Fernbedienung für die Stereoanlage zu nutzen ist das WLAN. So lassen sich Kosten und auch Aufwand minimieren. Es ist aber wahrscheinlich nötig, für alle Komponenten eine separate App herunterzuladen. Deshalb liegt es am Nutzer, wie viele Medien er mit der Fernbedienung-App über das iPhone steuern möchte. In den meisten Fällen handelt es sich um kostenfreie Programme. Ein weiterer Vorteil von WLAN ist, dass keine Sichtverbindung zur Stereoanlage vorhanden sein muss, um diese aus der Ferne zu steuern.

» Mehr Informationen

Die großen typischen Hersteller von Stereoanlagen, wie zum Beispiel Sony, bieten Apps für die Steuerung an. Diese Apps sind vorzugsweise einfach eingerichtet, wenn es zu Beispiel um das Einstellungsmenü oder um andere Optionen geht. Die Verbindung wird schnell und einfach hergestellt.

Tipp: Manche Apps zeigen sogar weitere Informationen im Kontext an, wie zum Beispiel aktuelle Interpreten und Songs.

Mit der richtigen App kann nicht nur die Lautstärke und der Song ausgewählt werden, sondern auch die Leistung sowie die Art des Eingangs selbst. Der Nutzer kann den Bass oder die Höhen individuell kontrollieren. Dasselbe gilt natürlich auch für das angeschlossene Radio.

Vorgehensweise

  • Herunterladen und auf dem iPhone installieren
  • die Stereoanlage einschalten
  • Anmeldung beider Geräte im selben WLAN
  • die Einstellungen der Apps vornehmen und die Stereoanlage auswählen

Mit der richtigen App stehen normalerweise sämtliche Funktionen zur Verfügung, die auch von der Fernbedienung geboten werden. Voraussetzung ist immer, dass die Stereoanlage im selben Heimnetzwerk angemeldet ist. Es kann sein, dass es erforderlich ist, ein solches Heimnetzwerk im WLAN zu erstellen.

Die besten Apps

Zu den besten Apps, die sich für das iPhone eignen und als Fernbedienung funktionieren, zählen folgende:

» Mehr Informationen
Marke Apps

Auf Kompatibilität prüfen

Bevor eine App für das iPhone heruntergeladen wird, sollte auf der Hersteller-Webseite überprüft werden, ob das iPhone kompatibel ist. Erst dann macht es Sinn, die App herunterzuladen und auf dem iPhone zu installieren. Dasselbe gilt natürlich auch für das iPad. Je nachdem, wie die App aufgebaut ist, wird die Stereoanlage entweder automatisch erkannt oder die Stereoanlage taucht in der Geräteliste auf.

» Mehr Informationen

In den Geräten der Unterhaltungselektronik etablieren sich heutzutage die Schnittstellen für Netzwerke über das WLAN oder Ehernet. In erster Linie sind diese dafür vorgesehen, Medien abzuspielen, bzw. auch Steuerungsaufgaben zu übernehmen.

Es ist möglich, die gesamte Heim-Elektronik mit dem iPhone fernzusteuern. Dafür gibt es die oben genannten unterschiedlichen Lösungen. Wer es ausprobieren will, kann den Weg über den offenen Standard UPnP-AV oder auch DLNA wählen.

Wer hätte gedacht, dass DLNA nicht nur eine Verbindung für das Streamen von Audio und Video möglich macht, sondern auch Geräte steuern kann? Wenn es allerdings das Ziel ist, die Stereoanlage mit dem iPhone zu steuern, wird es interessant. Es sollte allerdings bedacht werden, dass nicht jede Stereoanlage DLNA fähig ist.

Die ideale Aufgabe für ein älteres iPhone: Wer ein älteres iPhone zu Hause hat, das er nicht mehr im Alltag nutzen möchte bzw. damit nicht mehr telefoniert oder sonstige Verwendung für das gute Stück hat, kann es schlichtweg einfach als Fernbedienung für die Stereoanlage nutzen. Diese Fernbedienung dient entweder als Reserve oder als Hauptfernbedienung für die Stereoanlage. Wie ärgerlich ist es, wenn die Stereoanlage nicht gesteuert werden kann, weil die Fernbedienung verloren gegangen ist?

Bildnachweise: Adobe Stock / skif, Amazon/ Teufel

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (74 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Stereoanlage übers iPhone steuern
Loading...

Neuen Kommentar verfassen