Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stereoanlage Test bzw. Überblick der besten Modelle 2019 – aktuelle Modelle im Vergleich!

Stereoanlage – aktuelle Modelle im Vergleich!Die Auswahl an Stereoanlagen ist heute riesig und bietet für jeden Musikliebhaber eine Vielzahl an Möglichkeiten für den Hörgenuss in den eigenen vier Wänden. Die Soundqualität hat sich in den letzten Jahren stetig verbessert, sodass selbst Hobbymusiker die Qualität eines professionellen Studios zu sich nach Hause holen können. Selbst für die Gartenparty im Sommer oder für unterwegs findet sich die passende Stereoanlage kompakt oder der passende Ghettoblaster. Um Sie auf der Suche nach der passenden Stereoanlage unterstützen zu können, bieten Ihnen die folgenden Seiten eine Übersicht über die verschiedenen Komponenten einer Stereoanlage, die führenden Marken in Sachen Musik für Zuhause und unterwegs und stellt Ihnen darüber hinaus den einen oder anderen Ratgeber bereit, mit welchen Sie Ihr Musikabspielen optimieren oder Ihre alte Musikanlage mit einfachen Mitteln aufrüsten können.

Stereoanlage Test 2019

Was ist eine Stereoanlage?

Stereoanlage – aktuelle Modelle im Vergleich!Eine Stereoanlage ist im Grunde nichts anderes als eine Kombination verschiedener Audioabspielgeräte kombiniert mit Lautsprechern. Der Begriff stereo weist darauf hin, dass Wiedergabegeräte und Lautsprecher einen räumlichen Eindruck der Musik, des Hörspiels, etc. hinterlassen. Dieser Effekt ist ähnlich wie bei dem Besuch eines Orchesterkonzertes. Nehmen wir an, dass links die Streicher sitzen und rechts die Bläser. Dadurch nehmen Sie die Streicher hauptsächlich auf dem linken Ohr wahr und die Bläser hauptsächlich auf dem rechten. Dieser Effekt wird durch eine Stereoanlage imitiert und auch bei der Wiedergabe der CD des Konzertes in Stereoqualität erfahren Sie Zuhause einen räumlichen Klang der einzelnen Stücke.

Noch ein wenig weiter geht der Surround Sound, bei welchem Sie allerdings mehr als zwei Lautsprecher benötigen. Hier wird die Lautstärke der Tonspuren auf vier, fünf oder sogar sechs Lautsprecher verteilt und Sie haben das Gefühl direkt in einer Konzerthalle oder einer Kirche mit dem entsprechenden Hall zu sitzen. Sehr beliebt sind Sourround Systeme außerdem beim Fernsehen oder Filme schauen, da sie auditiv den Eindruck vermitteln, mitten im Geschehen der Filmhandlung zu sein. Die meisten Blu-ray Player und neuere Fernseher können heute ohne Probleme mit Sourround Sound betrieben werden.

Bauteile einer Stereoanlage: CD Player, Schallplattenspieler und co.

Standardmäßig besitzt eine Stereoanlage einen Radioempfänger und einen CD-Player. Wer noch Platten oder Kassetten Zuhause hat, der kann auf eine Anlage im Retro Stil zurückgreifen und seine alten Lieblinge der 70er, 80er oder 90er  in Stereoqualität abspielen. Neuere Modelle verfügen darüber hinaus standardmäßig über einen USB-Anschluss, sodass die Musik von Geräten wie einem mp3 Player, USB-Stick oder einer externen Festplatte abgespielt werden kann. Insgesamt wird in Bezug auf die Bausteine von Stereoanlagen in einem Stereoanlagen Test unterschieden zwischen:

Die meisten Modelle müssen jedoch nicht individuell zusammengestellt werden, sondern sind direkt als Set oder Kompaktanlage verfügbar. Auch hier gibt es Unterschiede in der Zusammenstellung der einzelnen Bauteile. Eine Mini Stereoanlage verfügt beispielsweise häufig lediglich über ein Radio und verschiedene Anschluss- oder Verbindungsmöglichkeiten für Musik auf externen Geräten wie einem mp3 Player, einem Smartphone oder Tablet und wird mit etwas kleineren Stereoanlage Boxen mitgeliefert. Eine größere HiFi Stereoanlage hingegen ist etwas größer, dafür im Set aber zumeist mit allen Audioabspielgeräten ausgestattet. Gebrauchte oder vintage Modelle verfügen häufig nicht über drahtlose Verbindungsmöglichkeiten wie DAB+, WLAN oder Bluetooth; die Neuheiten bekannter Marken wie Yamaha, Bose, Philips, Sony, Pioneer, Panasonic, etc. enthalten zumindest eine oder zwei dieser drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten in einem Stereoanlagen Test als Standard.

Drahtlose Verbindungsmöglichkeiten der Stereoanlage

Stereoanlage – aktuelle Modelle im Vergleich!Die drahtlose Verbindung gilt heute als modern und Sie ersparen sich mit einer Bluetooth Stereoanlage oder WLAN Stereoanlage den obligatorischen Kabelsalat, den das Anschließen eines neuen Gerätes mit sich bringen kann. Bei einer Stereoanlage Bluetooth oder Stereoanlage WLAN ist nicht nur das Vermeiden der Kabel von der Anlage zu den Stereoanlage Boxen möglich, sondern ebenso das Vermeiden der Kabel von externen Abspielgeräten zur Anlage. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die entsprechenden Geräte wie Handy, Tablet und co. bluetooth- oder WLAN-fähig sind. Ebenfalls kabellos ist die Verbindung zwischen Anlage und Lautsprechern via Funk. Hierbei wird ein bestimmter Kanal genutzt, auf dem die Anlage die Signale zu den Lautsprechern weiterleitet. Nachteil der etwas älteren Übertragungstechnik per Funk ist allerdings, dass die Lautsprecher im Gegensatz zur Übertragung per Bluetooth oder WLAN in Sichtweite sein müssen.

Hinweis: Falls Sie beim Stereoanlage Kaufen auf den Hinweis AirPlay stoßen, ist damit eine spezielle drahtlose Übertragungstechnik der Firma Apple gemeint. Diese funktioniert nach demselben Prinzip wie eine WLAN Stereoanlage, greift allerdings auf die Software iTunes zurück. Ist Ihre HiFi Stereoanlage mit dieser Software nicht kompatibel und Sie wollen diese dennoch nutzen, so können Sie auf einen entsprechenden Adapter zurückgreifen.

Die Vor- und Nachteile einer kabellosen Verbindung

  • Verbindung mit weiteren Geräten möglich (Smartphone, Tablet, etc.)
  • Lautsprecher innerhalb bestimmter Reichweite verstellbar à bessere Raumbeschallung
  • Installation ohne Kabel verlegen und Kabelsalat
  • einige Modelle mit umweltfreundlichen Akkubetrieb
  • ggf. beschränkte Reichweite
  • Soundqualität abhängig von Stabilität der Funk-, WLAN- oder Bluetoothverbindung
  • Geräte zumeist etwas teurer in der Anschaffung

Größe und Design von Stereoanlagen

In Bezug auf die Größe und das Design Ihres neuen Abspielgerätes für Musik, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, ist eine Mini Stereoanlage zumeist recht klein, verfügt aber über eine ausreichende Technik und kann sorgt vor allem in kleineren Räumen, wie dem Gäste- oder Schlafzimmer, für eine Beschallung in Stereoqualität.  Ebenfalls platzsparend ist eine Stereoanlage Schrank oder eine Wandmontage des Gerätes.

Größere Räume wie das Wohnzimmer, der Partyraum oder das Fernsehzimmer dürfen auch mit einem größeren Modell ausgestattet werden. In diesen Räumen ist die Anschaffung von einem HiFi Turm, einer Soundbar oder Sourround Sound Lautsprechern mit viel Bass und deutlich höheren Tönen durchaus eine Überlegung wert. Zudem können Sie die Anlage als TV Stereoanlage oder PC Stereoanlage umfunktionieren und müssen nicht auf die eher schlechtere Audioqualität aus Fernseher oder PC zurückgreifen. Ein eigenes Heimkinosystem entsteht durch die Verbindung von der Stereoanlage zum Beamer mit einem entsprechenden Kabel oder kabellos per WLAN oder Bluetooth.

Die Farben und Designs reichen bei Stereoanlagen heute von hochwertigem Kunststoff, über Edelstahl bis hin zu Holz. Gängig und beliebt für die Musikanlage oder das eigene Heimkino sind vor allem die Farben:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Silber
  • Braun, bzw. Holzoptik

Hinweis: Falls Sie Ihre Lautsprecher auch im Garten nutzen möchten, dann achten Sie unbedingt darauf, dass diese für den Außenbereich geeignet sind oder an einem sicheren Standort verstaut werden, damit es nicht zu Schäden kommt.

Die passende Stereoanlage für den PKW

Stereoanlage – aktuelle Modelle im Vergleich!Eine Auto HiFi Anlage ist zumeist ein wenig anders ausgestattet als eine Anlage für die Wohnung. Die einzelnen Komponenten von einem Auto Soundsystem sind deutlich kleiner und müssen speziell verbaut werden. Falls Sie also nicht zu den Hobbybastlern und Automechanikern gehören, dann lassen Sie sich am besten von einem Fachmann helfen. Eine weitere Möglichkeit besteht im Aufrüsten von dem bereits eingebauten Auto Soundsystem. Soll der Empfang des Radios beispielsweise von analog zu digital, bzw. DAB oder DAB+, aufgerüstet werden, so ist dies unter Umständen schon für einen Preis von unter 100 Euro möglich. Eine hochwertige neue Auto HiFi Anlage mit verschiedenen Komponenten und  deutlichem Bass aus den Lautsprechern hingegen kann in einem Stereoanlagen Test für einen Preis zwischen 1300 und 2000 Euro erworben werden.

Hinweis: Beim Einbau einer High End HiFi Anlage für den PKW sollte auch an die Autotüren gedacht werden. Diese dürfen während dem Musikhören nicht vibrieren und müssen unter Umständen zusätzlich gedämmt werden.

Hinweis: Allzu laut sollte die Musik besonders im Auto nicht sein. Zum einen können bereits ab einer Lautstärke von 85 Dezibel Schäden am Gehör entstehen und zum anderen muss laut der Straßenverkehrsordnung (StVG) das Hören von Hupen oder Martinshörnern sichergestellt sein.

Namhafte Hersteller im Stereoanlagen Vergleich

Die meisten Hersteller von Stereoanlagen sind geläufige Marken, die auch Fernseher, DVD- oder Blu-Ray-Player oder ein gesamtes Heimkinosystem anbieten. Darüber hinaus bieten die meisten Marken auch portable Abspielgeräte oder kleinere Zusatzkomponenten wie einen passenden Kopfhörer, ein passendes Headset oder verschiedene Adapter in Sachen Musik an. In dem einen oder anderen Stereoanlagen Vergleich gehen vor allem Modelle der folgenden Marken gelegentlich als Stereoanlagen Testsieger hervor:

Da vor allem die ersten sieben Marken sehr beliebt sind und die Testberichte bisheriger Kunden bei den meisten Modellen besonders positiv auffallen, sollen die Marke und das Angebot in Bezug auf die Stereoanlagen dieser sieben Hersteller in der nachfolgenden Tabelle ein wenig näher erläutert werden:

Marke Erläuterungen
Yamaha Stereoanlage Yamaha ist ein echter Experte in Sachen Musik. Neben Musikinstrumenten und Equipment für das Musikstudio, ist die Auswahl bei Stereoanlagen recht groß. Insgesamt befindet sich die Marke je nach Modell im mittleren bis oberen Preissegment. Eine High End HiFi Anlage kostet durchschnittlich zwischen 800 und 1000 Euro, eine Kompaktanlage für eine kleineren Raum ist von Yamaha bereits für zwischen 200 und 300 Euro erhältlich.
Bose Stereoanlage Fällt die Wahl auf eine Soundanlage von Bose, befinden Sie sich je nach Modell ebenfalls im mittleren bis höheren Preissegment. Auffällig bei Bose sind vor allem die extrem hochwertigen Lautsprecher, an die laut Erfahrungen bisheriger Kunden kaum eine andere Marke heranreicht. Wer sein eigenes Heimkinosystem einrichten möchte, dem sei eine Stereoanlage oder Lautsprecher von Bose definitiv ans Herz gelegt.
Philips Stereoanlage Philips bietet Stereoanlagen für den kleinen Geldbeutel. Schon für unter 100 Euro ist eine Stereoanlage mit USB oder eine Stereoanlage mit CD Wechsler von Philips verfügbar. Auch größere Audiosysteme der Marke kosten nur selten über 300 Euro.
Technics Stereoanlage Technics gehört zum absoluten High-End-Bereich in Sachen HiFi System. Unter 1000 Euro ist ein Audiosystem von Technics nur selten im Angebot, doch der Preis lohnt sich durch die Ausstattung und die Soundqualität definitiv. Eine Stereoanlage Bluetooth, die zugleich eine Stereoanlage WLAN, bzw. AirPlay ist, gehört bei Technics zum Standardrepertoire. Wer also Kabelsalat von Beginn an vermeiden und etwas mehr Geld ausgeben möchte, für den ist ein Modell von Technics definitiv die beste Stereoanlage.
Sony Stereoanlage Jeder, der einen Elektronikfachmarkt betritt, stößt unwiderruflich auf die Marke Sony. Sony ist seit eh und je beliebt und auch in Sachen Stereoanlagen hat die Marke eine recht große Auswahl zum absolut fairen Preis. Von der Stereoanlage für Kinder bis zur HiFi Anlage mit Standboxen, gibt es für jeden Musikliebhaber das passende Modell. Eine Stereoanlage mit Kassettendeck oder eine Stereoanlage mit Plattenspieler wird bei allerdings bei Sony recht selten finden, beide Komponenten können allerdings separat gekauft und problemlos mit der Anlage verbunden werden.
Pioneer Stereoanlage Pioneer ist vor allem in Sachen Heimkino ein echter Spezialist. Zu den Trends der Marke gehören seit einigen Jahren auch Audiosysteme, die als eigene Stereoanlage genutzt oder direkt mit dem Heimkinosystem verbunden werden können (TV Stereoanlage). Im direkten Preisvergleich befindet sich Pioneer in der unteren bis mittleren Preisklasse. Durch das kompakte und schlichte Design eignen sich einige Modelle zudem als Stereoanlage für Kinder oder als PC Stereoanlage, die unauffällig im Hintergrund Musik oder Hörspiele wiedergibt.
Panasonic Stereoanlage Panasonic gehört zu den Klassikern auf der Suche nach einer passenden Stereoanlage. Auch hier gibt es Modelle bereits für unter 100 Euro, die mit Bluetooth, WLAN und anderen kabellosen Übertragungstechniken ausgestattet sind.  In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist die Marke ein echter Stereoanlagen Testsieger, wenn es eine WLAN- oder Bluetooth Stereoanlage sein soll.

Stereoanlage günstig kaufen: Internet durchforsten und Angebote miteinander vergleichen

Wenn Sie eine Stereoanlage kaufen möchten und diese neu und möglichst modern sein soll, dann werden Sie in Elektronikfachmärkten wie Saturn, Media Markt oder Conrad sicherlich fündig. Nachteil ist jedoch, dass die Auswahl in Bezug auf Stereoanlagen in den meisten Filialen recht begrenzt ist und sich die Auswahl in einigen Filialen eventuell nur auf die Testsieger der Stiftung Warentest beschränkt. Eventuell sind einige Hersteller auch gar nicht verfügbar.

In einem Online Shop ist die Auswahl deutlich größer und Sie können selbst einen Vergleich der einzelnen Wiedergabegeräte und drahtlosen Funktionen Ihrer Lieblingsgeräte anstellen, ganz unabhängig von der Kaufberatung eines Mitarbeiters. Da der Versand in einem Online Shop zumeist kostenlos angeboten wird, unterscheiden sich die Preise kaum von denen im Direkthandel. Ist das Angebot gerade reduziert und der Versand kostenlos, lässt sich sogar der eine oder andere Euro sparen.

Hinweis: Lassen Sie beim Kauf nicht die Rezensionen und die Empfehlung eines Gerätes der bisherigen Kunden außer Acht! Diesen können Sie wichtige Hinweise entnehmen, denn nicht jede Stereoanlage eignet sich für den Anschluss an ein Heimkinosystem und nicht alle Lautsprecher eignen sich für die Beschallung mit Musik während eines Grillfestes im Garten.